[“• ] – Ausstellungen in Leipziger Hochschulen/Uni

Heute möchte ich Euch (immernoch zwischen meiner Prüfungsvor-
bereitung :/) zwei aktuelle Fotoausstellungen in Leipziger Hochschulen bzw. der Uni vorstellen:

• „Ein Kind entsteht“: Ausstellung der sensationellen Fotografien des schwedischen Wissenschaftsfotografen Lennart Nilsson

19.03.2010 bis 30.06.2010
BIO CITY LEIPZIG
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
Atrium, Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig
Mo – Fr 8.00 – 17.00 Uhr
-> interessante Rezension zum Bildband
-> zur Website von Lennart Nilsson
-> Stern-Bericht über Nilssons Arbeit

Pressebild zur Ausstellung

Pressefoto zur Ausstellung

• „Städtebilder Krakau-Leipzig“: Fotoausstellung des polnischen Fotografen Jacek Balcewicz im Rahmen der „Krakauer Tage in Leipzig“ vom 7.-11. April 2010.

Die Ausstellung im Rahmen der Städtepartnerschaft Leipzig-Krakau findet in Kooperation mit dem Büro für Internationale Zusammenarbeit der Stadt Krakau und dem Krakauer Museum für Fotografie „Walery Rzewuski“ statt.

„Jede Stadt hat Ihren eigenen Klang, Duft und Geschmack“ sagt der Krakauer Fotograf Jacek Balcewicz, der neben seiner polnischen Heimatstadt auch Leipzig als Motiv seiner Bilder wählte. Mit seinen Fotografien möchte der Journalist der Monatszeitschrift „Kraków“ den Betrachtern die einzigartige Atmosphäre beider Städte vermitteln.

Balcewicz fühlt sich in Leipzig heimisch, er erlebte die Messestadt sowohl zu Zeiten der DDR als auch nach der Wende. Der architektonische Wandel der Stadt spiegelt sich in seinen Fotografien wieder. In Krakau dokumentiert er das jüdische Viertel Kazimierz. Häuser stehen in engen Gassen, es duftet nach Weihrauch, Wäscheleinen spannen sich über den Hinterhof. Der Fotograf zeigt Krakau, wie es nicht in offiziellen Reiseführern zu finden ist.

Vernissage: am 09.04.2010, 18.00 Uhr, im Beisein des Künstlers
09.04.2010 bis 23.04.2010
im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig,
Foyer, Universitätsstraße, 04109 Leipzig
-> zum Termin auf der Webseite des Bildungswerk Sachsen der deutschen Gesellschaft e.V.

• „Abu, Mama und bébé – Leipziger Familienwelten“: Fotoausstellung in Kooperation mit dem Verband binationaler Familien und Partnerschaft- en, iaf e.V. Leipzig: Texte, Hörbeiträge und Fotografien von Frank Meier

„Stellen Sie Sich eine Leipziger Familie vor. Irgendeine. Woran denken Sie?“ – Mit dieser Fotoausstellung, sollen Bilder und Eindrücke aus dem Alltag binationaler Leipziger Familien vermitteln werden. Die Ausstellungsstücke sollen dazu anregen, die besondere Situation von interkulturellen Familien aufzuzeigen und die oberflächliche Zwei- teilung in „Deutsche und MigrantInnen“ – „Wir und die anderen“ – zu überdenken.
Vernissage: am 21.04.2010, um 11.00 Uhr
21. April 2010 bis voraussichtlich Ende Juni 2010
in der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
der HTWK Leipzig, Lipsiusbau, 1. Etage, Raum Li 112
Karl-Liebknecht-Str. 132,04277 Leipzig
-> zum Termin auf der Webseite der HTWK Leipzig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s