Willkommen in Zwanzig14

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt auch die Feiertage gut überstanden!? Bei uns stand der letzte Weihnachtsbesuch noch am 30. Dezember an, sodass wir anschließend fast zum Weiterfeiern übergehen konnten..

Wie ich schon erwähnte, steht bei mir persönlich dieses Jahr besonder viel wichtiges an. – Allem voran das Beenden meines Studiums durch die Fertigstellung meiner Bachelorarbeit, und darausfolgend im besten Fall eine gute neue Anstellung und der langersehnte Umzug in die erste eigene Wohnung.. !

November 2013, Miltitz (bei Leipzig) – „…eine bezaubernde Adventsausstellung“, Canon EOS 500D, 1/60 Sek. bei f / 2,8, ISO 800, 50 mm, EF50mm f/1.8 II

Fotografisch werde ich mich vorraussichtlich an 4 Projekten beteiligen, von denen ich Euch natürlich hier berichten werde:

Außerdem werde ich wieder dabei sein bei:

Und was sind Eure Pläne für 2014? Nehmt ihr an ähnlichen Projekten teil, oder stehen auch bei Euch bedeutende Veränderungen an?

Was assoziiert ihr persönlich mit Neustart / Neubeginn? – Schreibt es mir hier, und gewinnt nebenbei noch etwas einzigartiges für Euer Heim, oder zum Verschicken an Eure Lieben.

Auf jedenfall Wünsche ich Euch ein gesundes Neues Jahr, und würde mich freuen, wenn ihr das ein oder andere Mal einmal wieder hier vorbeischaut. 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Willkommen in Zwanzig14

  1. Ich wünsche die ein wundervolles 2014. 🙂

    Zugegeben: ich klau‘ die jetzt wohl zwei Projekte, die ich wirklich toll finde. 🙂 Zum einen überlege ich an „Zeig‘ uns deine Stadt.“ teilzunehmen, zum anderen mag ich die „One Photo a Day“-Idee. Jene dann aber nur für mich, privat eben. Danke für die Inspiration!

    Was verbinde ich mit Neustart/ Neubeginn? Zum Jahresanfang bedeutet dies meist, dass ich Bauchschmerzen bekomme. Es ist beinahe eine kleine Angst vor dem, was die nächsten 365 Tage passieren kann. Unabhängig vom Jahreswechsel wiederum bedeutet das für mich, dass ich voller Energie und Motivation bin. Ich sprieße meist vor Ideen und spüre, die Freude in mir. Es ist der typische „Alles wird gut.“-Gedanke. 🙂

    • Liebe Lenisa, ich wünsche Dir auch ein tolles neues Jahr! 🙂

      Schön, wenn ich Dich mit zwei Fotoprojekten inspirieren konnte. – Ich mach das ja auch so, dass ich sowas oft auf anderen Blogs entdecke, und dann ersteinmal schaue, wer eigentlich der Urheber der Idee ist 😉

      Das mit dem unwohlsein kenne ich vor anderen großen / wichtigen Terminen, oder wenn ich extrem unter Zeitdruck stehe – Dann kann ich meist nichts essen, weil ich keinen Appetit habe, und ansprechen sollte man mich dann lieber auch nicht.. ^^ Aber das Ergebnis ist dafür dann meistens richtig gut.

      Magst Du mit deinen Beitrag auch am Gewinnspiel teilnehmen? Dann poste mir den Link von hier einfach dort in die Kommentare. -> https://pantaophoto.wordpress.com/2013/12/28/4-jahre-pantao-photo-design-blog-verlosung

      Liebe Grüße,
      Jessi

  2. Hi Jessi!

    Ich wünsche Dir auch alles Gute für 2014 und vor allem, dass du deine Bachelorarbeit hinter dich bringst und nun !endlich! Münchberg verlassen kannst. Du weißt ja: Die schönste Perspektive auf Münchberg ist: Die aus dem Rückspiegel. 😉 haha

    Wenn ich in Hof meinen Master fertig hab (mein Ziel für 2014), dann bin ich hier auch endlich weg. 😀
    Viele Grüße

  3. Das verlassen von Münchberg habe ich ja nun schon geübt, doch denke ich, dass ich es nie ganz vergessen werde, weil ich auch außerhalb meines Studiums viele tolle Menschen dort kennengelernt habe.

    Auch ich habe in Münchberg viele tolle Menschen kennengelernt. Nur war das bei mir alles im Rahmen des Studiums. Nachdem alle das Studium fertig hatten, haben sich alle Freunde und Bekannte in alle Himmelsrichtungen verteilt – wenn man dann noch länger hier bleibt, wird es auf einmal still um einen herum. Ich würde es Dir also nicht empfehlen hier zu bleiben. 😉

    Ich wünsche Dir auch nur das beste für Deinen Master! Weißt Du schon, wo es danach hingeht?

    Nicht wirklich, nein. Ich hab nen Angebot wieder nach Taiwan zu gehen, bin mir aber unschlüssig, ob ich das Annehmen soll. Das Land an sich gefällt mir; hab da ja schon ein Jahr lang gewohnt und gearbeitet, aber dennoch bin ich mir unsicher… Ich bin mir aber sicher, dass ich aus dieser Gegend rund um Hof wirklich weg will.
    Auf deinen Blog bin ich überigens durch den Sven Hofmann aufmerksam geworden. Ihn hab ich das letzte mal in Berlin auf dem WordPress Camp 2013 getroffen als ich dort einen Vortrag gehalten habe.
    Weshalb bloggst du eigentlich bei wordpress.com? Du hast ja bereits die URL http://www.jessica-hanke.de; wenn du Hilfe mit deiner eigenen WordPress Installation brauchen solltest, kann ich Dir gerne helfen. 😉
    Mit deinem Gewinnspiel setze ich mich noch einmal gesondert auseinander. 😉

    Viele Grüße

    • Nein in Münchberg zu bleiben / wieder hinzuziehen habe ich nicht vor, dafür habe ich zuviel Familie & die bessere Hälfte in Leipzig und Umgebung.. 😉 Allerdings wird es mich durch die vielen in Münchberg & durchs Studium geschlossenen Freundschaften noch desöfteren wieder für Besuche und zu Events dorthin und rundherum verschlagen.

      Das Du über Sven zu meinem Blog gestoßen bist ist ja wirklich ein lustiger Zufall. ^^

      Wegen dem Blog, ich habe zwei Domains jessica-hanke.de & pantao-photo.de, auf der ersten entsteht zurzeit mein Portfolio mit Arbeitsproben und bisherigen Projekten – mit einem installierten WordPress. Die zweite führt zu diesem Blog der etwas privater, themenübergreifender & Projektdokumentarischer sein soll.. Eventuell mache ich dafür später auch eine eigene Installation, allerdings finde ich unpraktisch, dass man selbstgehostete WordPress-Blogs nicht mehr so einfch folgen kann..

      Wegen der Installation und so, mein Freund ist Informatiker 😉 Falls ich dennoch Fragen habe, komme ich gern auf Dein Angebot mit der Hilfe zurück 🙂

      Liebe Grüße aus Leipzig,
      Jessi

  4. Hallo 🙂
    Für die Bachelorarbeit drücke ich die Daumen und für eine richtig tolle und zufriedenstellende Anstellung !
    Und die erste eigene Wohnung…..da schäumt mir das Herz auf. Entschuldige. Da kommen bei mir etliche Erinnerungen hoch 😀
    Wie schön! Ich wünsche Dir bei all Deinen Vorhaben nur das Allerbeste!
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Anke
    PS: Ich bin im übrigen am Überlegen, ob ich am “ 12 zweitausendvierzehn“ und am “ Zeig mir Deine Stadt “ teilnehme. Hm. Mal sehen. Wahrscheinlich eher mit meinem Zweitblog.

  5. Pingback: Gute Vorsätze – Mein Weg.. | Pantao-Photo Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s