Einblick: Werkschau „Designblick 2011“ – Tag 2

Nachdem Freitag mehr im Namen der Eröffnung stand, diese auch erst am Abend begann, und auch die meisten Besucher aufgrund der verschiedenen Eröffnungsveranstaltungen am Freitag kamen, kann man eher Samstag als den erste Ausstellungstag bezeichnen. Erfahrt nun hier wieder, was am zweiten Designblicktag alles anstand, und wie alles funktioniert hat..

Am Samstag, den 25.06. stand an:

  • 10:00 Uhr Beginn
  • 11:00 Uhr Filmfestival
  • 15:00 Uhr Gery´s Swing Duo
  • 17:00 Uhr Filmfestival
  • 20:00 Uhr Aftershowparty

Da Samstag als erster vollständiger Ausstellungstag steht, und an diesem Tag auch die meisten Gäste kamen, möchte ich hier nun besonders auf die Dinge eingehen, bei denen die Ausstellungsbesucher, neben dem Sehen und Erleben der studentischen Arbeiten, auch selbst aktiv mitmachen konnten.

Insgesamt gab es fünf verschiedene Mitmach-Aktivitäten:

  • das Gewinnspiel
  • die Fotoaktion
  • die Chill-Out-Zonen
  • den Krötentunnel
  • das Catering
  • das Outdoor-Gästebuch

Beim Infostand am Eingang erhielt jeder Besucher kostenlos eine Begrüßungstüte, in welcher sich Lage- und Veranstaltungsplan, das Gewinnspiel und ein paar andere Kleinigkeiten befanden. Außerdem hatte man hier die Möglickkeit für einen geringen Betrag einen Ausstellungskatalog zu erwerben.

Für das Gewinnspiel war der, in der Begrüßungstüte befindliche, Gewinnspielzettel aus transparenter Folie notwendig. Mit diesem hatte man die Möglichkeit, auf dem Weg durch die gesamte Ausstellung, an bestimmten Punkten, mithilfe eines wasserfesten Markers, Formen abzupausen, welche, wenn man keine vergessen bzw. die richtigen Bildanschlüsse gefunden hatte, am Ende der Ausstellung zusammen eine Form ergaben – das „Designblick 2011-Logo“.

Das Gewinnspiel wurde gut von den Gästen angenommen, kaum jemand hatte Probleme mit dem Verständnis und der Ausführung der Aufgabe. – So sah man viele der Besucher eifrig abzeichnen und Formen sammeln, und auch viele warfen am Ende ihren Gewinn- spielzettel in die Box beim Catering ein.

Bei der Fotoaktion konnten die Gäste ein Designblick-Erinnerungsfoto von sich machen lassen. Dafür war in der kleinen Weberei ein kleines Fotostudio aufgebaut worden. Jeder der sich fotografieren lassen wollte, musste dafür ein Los ziehen, auf welchem eine Emotion stand. Diese musste dann von ihm kreativ dargestellt werden, wobei er fotografiert wurde. Der Fotografierte konnte sich eines der enstandenen Fotos aussuchen, welches dann in eines von zwei Plakatlayouts eingesetzt wurde, und ihm später als Erinnerung per Mail  zugesandt wird.

Viele Besucher machten auch bei dieser Aktion mit. Die Fotoaktion machte nicht nur den Fotografierten sichtlich Spaß, sondern auch den Fotografen, und es entstanden dabei auch eine ganze Menge toller Bilder. – Nächstes Jahr wird es wahrscheinlich auch einige dieser auf der Designblick zu sehen geben, denn es ist geplant, dafür eine Plakatwand mit allen Fotos, deren Fotografierte zur Veröffentlichung zugestimmt haben, aufzubauen.

Die Chill-Out-Zone sollte zum Entspannen und Ausruhen einladen. Leider spielte dabei aber das Wetter nicht ganz mit, sodass sie nur teilweise genutzt werden konnte.

Der Krötentunnel sollte Lust darauf machen, sein Kleingeld als Spende durch eine Plastikschlauch rutschen zu lassen, worin es dann am Ende liegen blieb. – Leider waren ein paar Partybesucher am Samstagabend so schlau ihr Bier in den Schauch zu füllen, sodass das leeren dessen eine klebrige Angelegenheit wurde..

Bei Catering konnten sich Gäste und Studenten zu günstigen Preisen aus einer reich- lichen Auswahl an Speisen und Getränken stärken. Samstag gab es außerdem noch einen Eiswagen und es wurde draußen gegrillt.

Das Outdoor-Gästebuch war als analoge Version des Layoutprogramms Adobe InDesign draußen auf dem Parkplatz aufgebaut. Dort hatten die Gäste die Möglichkeit mithilfe von Kreide eine Nachricht oder ein Bild zu hinterlassen.

Ansonsten hatte man am Samstag wieder zweimal die Gelegenheit das Filmfestival zu erleben. Was scheinbar auch nocheinmal eine Menge Besucher wahrnahmen. – Denn bei der zweiten Vorführung war ich auch selbst anwesend, und der umfunktionierte Vorlesungs-Saal war wieder ziemlich voll.

Am Nachmittag gab es dann einen musikalischen Beitrag von Gery´s Swing Duo, welcher auch recht gut gewesen sein soll. – Ich selbst konnte dabei leider nicht anwesend sein, da ich zu dieser Zeit bei der Fotoaktion aktiv war.

Am Abend waren alle Studenten und Gäste zur Aftershowparty in unserem Zeichensaal eingeladen. Die Aftershowparty ähnelte sehr den sonst stattfindenten Studenten- (themen)parties, welche von der Studentenvertretung organisiert werden, bloß dass sie diesmal von einer Gruppe Mediendesign-Studenten des zweiten Semesters organisiert wurde.

Hier ein paar Eindrücke vom zweiten Ausstellungstag:
Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011 Zweiter Ausstellungstag der Designblick 2011

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ausstellungszeitraum: 24.06. bis 26.06.2011
in der Hochschule Hof/Campus Münchberg
Kulbacher Straße 76, 95213 Müchberg
–> Die Webseite der DesignBlick 2011
–> die DesignBlick bei Twitter
–> zur Fanpage der DesignBlick auf Facebook

–> zur Website der Designstudiengänge in Münchberg
–> Die Designstudiengänge bei Twitter
–> Die Webseite der Hochschule Hof

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einblick: Werkschau „Designblick 2011“ – Tag 2

  1. Pingback: Einblick: Werkschau „Designblick 2011″ – Tag 3 und der Abbau | Pantao-Photo Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s