Review: Foto-Hilfsaktion für Japan

Ich hatte Euch ja bereits vor knapp einem Monat von Davids Hilfsaktion für Japan erzählt. Das Projekt war auch ziemlich schnell und gut angelaufen. Viele Fotografen waren bereit eines ihrer Fotos für die Aktion zu „spenden“. – Und nun ist es endlich soweit, seit Ende März kann man schon Bücher vorbestellen, und ab Mitte dieser Woche werden sie dann auch versendet.

Das heißt, wenn ihr auch eines der Bücher haben möchtet, könnt ihr es jetzt bestellen, und habt es in wenigen Tagen bei euch. Ein paar Infos zum Buch: Auf den 80 Seiten des Fotobuchs finden Fotografien von insgesamt 56 Teilnehmern Platz. Die Arbeiten sind sehr vielfältig, sie reichen von Landschaft zu Architektur bis hin zur Fashionfotografie. Von meinen eingesandten Bildern wurde leider keines für den Druck ausgewählt. Dafür aber von einem anderen mir bekannten Fotografen. – Ich bin schon gespannt, welches Bild es von ihm ins Buch geschafft hat! – Aber jetzt wieder zum Thema 🙂

Hier seht ihr den Buchumschlag. Er ist ziemlich schlicht gestaltet. Auf der Vorderseite ist das Aktionslogo zu sehen, und auf der Rückseite sind alle Bildautoren aufgeführt. Das gesamte Buchlayout wurde von René Jansen von FWK-ART.de erstellt.

Das Buch wird vertrieben von Mediaresort.de, und kostet 30,00 Euro (zzgl. 3,99 Versand). 100 % des Erlöses werden für die Opfer der verheerenden Naturgewalten Japans an „Aktion Deutschland hilft“ gespendet. – Dies ist doch ein guter Grund um mit dem Kauf eines Buch mitzuhelfen, oder?!

Jetzt seid ihr dran, helft Japan, indem ihr Euch eines der tollen Fotobücher zulegt!

—————-

Wenn ihr den Enstehungsprozess nocheinmal nachlesen möchtet, könnt ihr das hier:

1.) Der Aufruf „Pictures for Japan“

2.) Zwischenmeldung „Pictures for Japan – Dankeschön“

3.) Das Layout „Pictures for Japan – Charity Photobook“

4.) Das Buch „Pictures for Japan – Auslieferung“

—————-

Die Macher und Beteiligten:

–> Organisation: David Teichert – davset

–> Layout: René Jansen – FWK-ART.de

–> Druck: Pixopolis.de

–> Vertrieb/Versand: Mediaresort.de

–> Spendenempfänger: Aktion Deutschland hilft

Advertisements

Ein Gedanke zu “Review: Foto-Hilfsaktion für Japan

  1. Hey Jessi,

    ich hatte 3 Bilder eingesendet, wovon eines ausgewählt wurde. Das – was ich als letztes genommen hätte 🙂 Ist ein altes Bild.. aber immernoch ein sehr schönes.

    Bin schon gespannt wenn mein Fotobuch da ist!

    Grüße
    Dennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s