Neuerscheinung: Canon EOS 550D

Kaum halte ich meine 500D in den Händen, erscheint schon ihr Nachfolger.. Laut Canon „Die Amateur D-SLR mit Profi-Ausstattung und Full-HD-Movie”.

Sie hat ein paar gute Neuerungen, welche teilweise von der 7D übernommen wurden. Ich selbst habe aber nichts daran gefunden, was ich jetzt unbedingt haben müsste, was es an meiner 500D noch nicht gibt. Einige Neufunktionen sind praktisch, braucht man aber heutzutage noch bedingt, wie z.B. die „Eye-Fi-connected“-Funktionen, die aber wahrscheinlich zukünftig in allen Kamera-Neuerscheinungen gängig werden.

–> Hier ein interessanter Beitrag über die neue Canon

–> Zur Canon-Produktbeschreibung

Mich interessiert auch, mit was für einer Kamera ihr fotografiert, darum bitte ich euch bei meiner kleinen Umfrage mitzumachen:

Ich selbst besitze eine einfache analoge Kompaktkamera mit Zoom und eine kleine analoge Kompakt-Unterwasserkamera, eine analoge Spiegelreflex Canon EOS 300X, und eben meine neue digitale Spiegelreflex Canon EOS 500D.

PS.: Meine 500D lebt sich jetzt so langsam ein. (Der nervige Gummigeruch des gummierten „Handgriffs” scheint auch schon ein wenig nachgelassen zu haben.) Nachdem ich sie gestern schon mit meinem bisherigen Wissensstand ausgiebig getestet habe, und nun dabei bin mir, die für mich wissenswerten, Infos aus dem Handbuch herauszupicken, freue ich mich auch schon auf ein fotoreiches Wochenende mit Katzen- und Karnevalsbildern..

Advertisements

3 Gedanken zu “Neuerscheinung: Canon EOS 550D

  1. Hab meinen letzten Kurzfilm mit der Canon 550d gedreht. Der Picture Style war auf Super Flat eingestellt und ich habe am Computer noch die Tonwerte bearbeitet.
    Das Video ist hier abzurufen:

    Ich glaub es ist ganz gut gelungen.

    • wirklich ein „Kurz“-Film 😉 Die Filmidee finde ich witzig! Bin immer wieder beeindruckt was man mit einer SLR mit Filmfunktion alles umsetzen kann. – Besonders welche Vorteile sie im Gegensatz zu normalen Filmkameras haben.. Deshalb wollte ich auch unbedingt die 500d statt dem Vorgängermodell haben, um dies einfach einmal ausprobieren zu können. Und das hat sich gelohnt, denn ich bin auch sehr zufrieden damit! 🙂

  2. Pingback: 2010 – ein Rückblick :) | Pantao-Photo Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s